Navigation

Gebackener Gemüsesalat mit Crostini

 

400 g   Auberginen
  Salz
4 Tomaten
400 g  Zucchetti
grosse Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
¼ Bund  Thymian
1 dl  Olivenöl
8 Baguettescheiben
1 Bund  Basilikum
  Kräutersalz, Pfeffer
0,75 dl  Gemüsebouillon
3 EL Apfelessig
1 TL milder Senf

Hauptgericht für 4 Personen

1. Backofen auf 170 °C vorheizen. Auberginen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit wenig Salz bestreuen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen. Gemüsescheiben mit Haushaltspapier trocken tupfen. Tomaten waagrecht halbieren, dann vierteln. Zucchetti längs halbieren und in 2 cm breite Stücke schneiden, Zwiebeln halbieren und in grobe Schnitze schneiden. Gemüse und ungeschälten Knoblauch in eine Schüssel geben. Thymian darüberzupfen. Alles mit des Öls beträufeln, salzen. Gut vermischen. Auf ein grosses, mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Im Ofen ca. 30 Minuten bissfest garen.
 
2. Baguettescheiben mit wenig Öl bestreichen. Ca. 5 Minuten im Ofen knusprig backen. Basilikum grob hacken, mit des restlichen Öls mischen. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
 
3. Gebackene Knoblauchzehen aus der Schale drücken. Mit Bouillon, Essig und Senf pürieren. Restliches Öl im Fadenlauf dazugeben. Knoblauchdressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse noch warm mit dem Dressing vermischen. Crostini mit Basilikumöl beträufeln und dazuservieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten + ca. 30 Minuten garen

Pro Person ca. 12 g Eiweiss, 28 g Fett, 37 g Kohlenhydrate, 1900 kJ/450 kcal

    GenM-350x49px.png
    Bio leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.