Navigation

Geräuchertes Forellenfilet auf lauwarmem Linsen-Speck-Salat

 

100 g   grüne Linsen
3 dl    Wasser
½  rote Zwiebel
80 g   Bratspeck
4 EL  Olivenöl
3 EL Apfelessig
1 TL Senf
1 TL flüssiger Honig
  Salz, Pfeffer
20 g Brunnenkresse, Rucola
oder Portulak
geräucherte Forellenfilets

Vorspeise für 4 Personen

1. Linsen im Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten weich kochen. Noch vorhandenes Wasser abschütten.
 
2. Zwiebel hacken. Speck in 1 cm breite Streifen schneiden. Beides in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe ca. 2 Minuten dünsten. Linsen mit Speck und Zwiebel mischen. 
 
3. Öl, Essig, Senf und Honig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing zu den Linsen giessen und mischen. Linsen mit Brunnenkresse und Forellenfilets anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit 20 Minuten + ca. 20 Minuten kochen

Pro Person ca. 23 g Eiweiss, 16 g Fett, 16 g Kohlenhydrate, 1300 kJ/310 kcal

    GenM-350x49px.png
    Bio leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.