Navigation

Kräuteromelettenpäckli mit Rahmchäsli

 

150 g   Bauernmehl
 1 TL Salz
4 dl  Milchdrink
4 Eier
  Pfeffer
1 Bund            gemischte Kräuter, z. B. Petersilie und Salbei
10 g Butter
Rahmchäsli à 125 g
50 g geriebener Parmigiano Reggiano

Hauptgericht für 4 Personen

1. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch dazugiessen und alles glatt rühren. Eier beigeben und alles zu einem dünnflüssigen Teig rühren. Mit Pfeffer abschmecken. Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen.
 
2. Kräuter fein hacken. Die Hälfte zum Teig geben. Restliche beiseitestellen. Wenig Butter in einer beschichteten Bratpfanne erwärmen. Etwas Omelettenteig hineingeben. Unter Schwenken der Pfanne dünn auslaufen lassen. Bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun backen. Auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten.
 
3. Backofen auf 220 °C vorheizen. Rahmchäsli in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Jede Omelette mit 2–3 Scheiben Käse belegen. Zu Päckli verschliessen. In eine ofenfeste Form geben. Mit Parmesan bestreuen. Im Ofen ca. 10 Minuten backen. Mit beiseitegestellten Kräutern bestreuen.

Zubereitungszeit 20 Minuten + ca. 20 Minuten ruhen lassen + ca. 10 Minuten backen

Pro Person ca. 40 g Eiweiss, 43 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 2850 kJ/680 kcal

    GenM-350x49px.png
    Bio leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.