Navigation

Ratatouille-Sugo

Peperoncino
Zwiebel
1 kg Tomaten
3 EL  Olivenöl
1 dl  Weisswein
1 TL  Salz
grosse gelbe Peperoni
150 g Zucchetti
1 Bund Oregano
1 Bund Basilikum
  Pfeffer

Ergibt 2 Gläser à ca. 5 dl.

1. Peperoncino halbieren und entkernen. Mit Zwiebel hacken. Tomaten in Würfel schneiden. Die Hälfte des Öls erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Tomaten, Peperoncino und Wein dazugeben. Tomatensauce mit Salz würzen und ca. 30 Minuten halb zugedeckt köcheln lassen.
 
2. Inzwischen Peperoni halbieren und entkernen. Mit Zucchetti in Würfelchen schneiden. Kräuter hacken. Restliches Öl erhitzen, Gemüse darin in 2 Portionen ca. 3 Minuten braten. Alles mit Kräutern zur Tomatensauce geben. Sauce ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce in heiss ausgespülte Gläser füllen und gut verschliessen.

Tipp: Kühl und dunkel gelagert, ist der Sugo ca. 6 Monate haltbar.

Zubereitungszeit 20 Minuten + ca. 30 Minuten köcheln lassen

Pro Glas ca. 8 g Eiweiss, 17 g Fett, 23 g Kohlenhydrate, 1300 kJ/310 kcal

    Bio leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.