Navigation

Zimttoast mit Himbeerkompott

Für 1 Cakeform à 28 cm Länge Ergibt 1 Brot à ca. 14 Stück

Zutaten Vorteig

 
20 g Hefe
3 EL Ahornsirup
0,5 dl Milch, lauwarm
1 EL Mehl
 

Zutaten Hefeteig

 
2,5 dl  Milch
50 g Butter
500 g Mehl
3 TL Zimtpulver
1½ TL Salz
1½ TL Mehl zum Formen

Zutaten Kompott

 
3 EL Ahornsirup
250 g  Himbeeren
1 dl Vollrahm
  Butter zum Ausbacken
  Zimt

Zubereitung

  1. Für den Vorteig alle Zutaten glatt rühren. Ca. 15 Minuten stehen lassen, bis sich an der Oberfläche Bläschen bilden.
  2. Für den Hefeteig Milch mit Butter handwarm erwärmen. Restliche Zutaten bis und mit Salz in eine Schüssel geben. Vorteig und Milch-Butter-Mischung dazugeben. Alles zu einem elastischen Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch bedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde auf das Doppelte aufgehen lassen.
  3. Teig auf wenig Mehl kurz durchkneten. Zu einer Rolle formen. In die Cakeform geben. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Brot in der Ofenmitte 30 Minuten backen. Herausnehmen. Auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.
  4. Zum Servieren Ahornsirup erwärmen. Himbeeren beigeben, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Wenig Butter in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. 4 Scheiben vom Toastbrot schneiden. Toast portionenweise goldgelb braten. Rahm steif schlagen. Toasts mit Rahm und Kompott servieren.

TIPP: Restliches Brot für Fotzelschnitten verwenden

 

Zubereitung ca. 20 Minuten + ca. 1¾ Stunde gehen lassen + ca. 30 Minuten backen + auskühlen lassen

Pro Portion ca. 6 g Eiweiss, 21 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 1650 kJ/410 kcal

    GenM-350x49px.png
    Bio leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.